FIOUS Wissen: Kann man Hotelslipper waschen?

Sauberkeit bei Hotelslippern: Kann man Hotelslipper waschen? Ist das vielseitige Schuhwerk auch waschbar?

Hotelhausschuhe erfreuen sich nicht nur im Bereich der Hotellerie zunehmender Beliebtheit. Auch in Luxus Ressorts, Wellness-Einrichtungen oder als Promotional Geschenk findet der praktische Slipper Verwendung. Durch das einfache und am Nutzen orientierte Design lässt er in Sachen des Aussehens und des Materials keine Wünsche offen. Mit oder ohne Druck, Farbig oder aus Baumwolle, Samt oder Velour – der Schuh passt sich Ihren Vorstellungen an. Doch ist das adaptive Textilgeflecht auch waschbar? Hotelhausschuhe sind mehr als nur eine Dienstleistung, die die Füße eines etwaigen Kunden trocken und warm halten soll. Einwegslipper sind auch ein Aushängeschild für das Unternehmen oder die Einrichtung, die diese Schuhe an ihre Gäste weiterreicht. Ein strahlend weißes Erscheinungsbild, auf dem das Logo besonders gut zur Geltung kommt, ist deshalb absolut obligatorisch. Selbst vollkommen neuwertige Produkte profitieren deshalb von einer Wäsche, sodass sich der dadurch verliehene Glanz auch auf Ihr Unternehmen widerspiegelt.

Hotelslipper – Das Material gibt den Ausschlag

Einwegslipper werden aus den unterschiedlichsten Materialien gefertigt. Die beliebtesten sind dabei Baumwolle, Vlies, Frottee, Velour, Samt, Plüsch und Polyester. Auch Sohlen aus Papier oder EVA Kunststoff sind durchaus nicht unüblich. Unschwer lässt sich über das Material auch erkennen, ob der Schuh waschbar ist oder nicht. Während Baumwolle, Kunststoff und Polyester auch bei höheren Temperaturen keine Probleme mit dem Waschen haben, verlieren Samt, Plüsch und Frottee bei Temperaturen über 40° C schnell ihre flauschige Oberflächentextur. Während diese oftmals durch ausgiebiges Trocknen wiederhergestellt werden kann, ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch diese ihren Glanz unwiederbringlich verlieren und damit nutzlos werden. Einwegslipper, die mit Hilfe von Vlies und Papier hergestellt wurden, haben nicht selten auch bei niedrigen Temperaturen Schwierigkeiten, Form und Farbe zu behalten. Selbst bei Handwäsche leidet nach wenigen Waschvorgängen das Material.

Hotelslipper – Schonende Wäsche für alle Materialien durch Waschnetze

Glücklicherweise gibt es einen simplen Kniff, der es erlaubt, jede Art Hotelhausschuhe adäquat zu säubern, ohne Farbgebung und Stabilität zu beeinträchtigen. Die Verwendung eines Waschnetzes ermöglicht schonende Waschvorgänge bis zu 60° C – egal, um welches Material es sich handelt. Der Sack wird einfach zugebunden und kann dann sogar zusammen mit anderer weißer Wäsche gewaschen werden. Im privaten Bereich kann anstelle dieses Waschnetzes auch ein Kopfkissenbezug dienen. Nach dem Waschvorgang ist es bei Materialien, die empfindlich gegenüber Nässe sind, außerdem ratsam, sie mit unbehandeltem und farblosem Papier auszustopfen. Das für ähnliche Zwecke häufig verwendete Zeitungspapier eignet sich hier allerdings nicht, da Farbe und Tinte zu schnell in den Slipper eindringen und ihn dadurch dauerhaft ruinieren.